Sparzinsen Vergleichvom 16. August 2017: kostenlos auf zinsenvergleich.net

Online sparen bei der Santander Consumer Bank


Best sparen der Santander Bank

Die Santander Consumer Bank GmbH mit Sitz in Wien bietet ihren Kunden unter dem Oberbegriff BestSparen zwei neue Möglichkeiten, Tagesgeld oder Festgeld zu guten Konditionen anzulegen. Die Varianten stehen ausschließlich online zur Verfügung:

Santander Consumer Bank BestSparen Tagesgeldkonto – BestFlex

Das BestFlex Tagesgeldkonto eignet sich für Kunden, die sich nicht längerfristig an einen Vertrag binden, für ihre Einlage aber trotzdem mehr als die für Guthaben auf einem Girokonto gewährten Zinsen erhalten wollen.

Mindesteinlage

Eine Mindesteinlage wird nicht verlangt.

Verfügbarkeit der Einlage

Über den auf dem Tagesgeldkonto erliegenden und im Rahmen der österreichischen Einlagensicherung geschützten Betrag kann der Kunde jederzeit online oder telefonisch verfügen. Auszahlungen können auf ein auf den Namen des Kunden lautendes Girokonto bei einer österreichischen Bank oder ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto des Kunden bei Santander Consumer Bank erfolgen.

Zinsen steigen
Zinsen

Die Gutschrift der variablen, aber keinesfalls unter 0,125 % p.a. liegenden Zinsen erfolgt nicht wie üblich erst am Ende eines Quartals, sondern monatlich. Die monatliche Kapitalisierung hat den Vorteil, dass auch die gutgeschriebenen Zinsen ab diesem Tag mitverzinst werden.

Einzahlungen

Einzahlungen auf das BestFlex Tagesgeldkonto können durch Überweisung oder mittels Dauerauftrag von jedem österreichischen Konto getätigt werden. Einzahlungen von einem ausländischen Konto sind nicht möglich. Nach der Eröffnung des ersten BestFlex Kontos hat der Kunde auch die Möglichkeit, online weitere BestFlex Konten oder ein BestFix Konto zu eröffnen. Die Schließung des Kontos kann jederzeit über den Online-Banking-Zugang oder schriftlich erfolgen.

Kosten

Die Führung des BestFlex Tagesgeldkontos der Santander Consumer Bank ist für den Kunden kostenlos.

Die Vorteile des BestFlex Tagesgeldkontos in der Übersicht:

Unternehmenssitz der Santander Deutschland

Santander Consumer Bank BestSparen Festgeldkonto – BestFix

Das BestFix Festgeldkonto spricht Anleger an, die einen bestimmten Betrag zur Verfügung haben und auf diesen eine Zeit lang nicht zugreifen müssen.

Laufzeit

Der Kunde hat die Möglichkeit, die fixe Laufzeit aus dem Pool frei auszuwählen. Es stehen Laufzeiten von mindestens 3 bis zu 36 Monaten zur Verfügung.

Zinsen

Die Höhe der garantierten Zinsen richtet sich nach der vom Kunden ausgewählten Laufzeit und bewegt sich zwischen 1,40 % p.a. und 2,20 % p.a.. Die Gutschrift der fixen Zinsen erfolgt am Ende der gewählten Laufzeit.

Einlagensicherung

Der Sparbetrag ist im Rahmen der österreichischen Einlagensicherung geschützt.

Mindesteinlage

Die Mindesteinlage beträgt 2.500 €.

Einzahlungen

Einzahlungen auf das BestFix Festgeldkonto können ausschließlich von einem BestFlex Tagesgeldkonto erfolgen. Eine Aufstockung des Guthabens während der gewählten Festlaufzeit ist nicht möglich.

Auszahlungen und Kündigungsmöglichkeit

Das Guthaben auf dem BestFix Festgeldkonto wird nach dem Ende der gewählten Laufzeit auf das BestFlex Tagesgeldkonto des Kunden überwiesen. Sollte der Kunde den Betrag während der Laufzeit benötigen, kann er das Konto aus wichtigem Grund über den Online-Banking-Zugang oder schriftlich vorzeitig auflösen. In diesem Fall berechnen sich die Zinsen mit 0,125 % ab dem Tag der Einzahlung.

Die Führung des BestFix Festgeldkontos der Santander Consumer Bank ist für den Kunden kostenlos.

Die Vorteile des BestFix Festgeldkontos in der Übersicht:

Infos zum aktuellen BestSparen-Angebot finden Sie auf der offiziellen Webseite der Santander Consumer Bank:

https://www.santanderconsumer.at/unsere-angebote/bestsparen

Weitere Navigation auf unserer Seite